Erste Praxisbörse an der FSP

Erste Praxisbörse an der Fachschule für Sozialpädagogik macht Lust auf Bewerbung

Am 16. November fand an der FSP die erste Praxisbörse statt. Zahlreiche Träger von Kitaeinrichtungen aus dem Stadt- und Landkreis stellten den Auszubildenden und Schüler*innen der Fachschule ihre Ausbildungs- und Praktikumsstellen vor. Im direkten Gespräch, an Stellwänden, Flyern oder bei einem virtuellen Rundgang durch eine Kita mit einer VR-Brille konnten sich die Auszubildenden über die Angebote der verschiedenen Träger informieren.

„Man hat richtig Lust bekommen, sich gleich zu bewerben!“, kommentierte eine Auszubildende den Nachmittag. Dazu beigetragen haben sicherlich auch die vielfältigen Informationen und ansprechend gestalteten Stände.

Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben und planen im nächsten Jahr sicher eine Neuauflage.

                                   

   

                                   

                                                                  

Studienfahrt nach Santa Susanna

„Sommer, Sonne, Kaktus“, nur eins der vielen Lieder, das auf unserer Studienfahrt an die Costa Brava, in das kleine katalanische Küstenörtchen Santa Susanna, eingestimmt wurde und passender nicht sein könnte.

Am 24.10.2022 ging es in aller Früh los vom Stuttgarter Flughafen nach Barcelona. Die Vorfreude war trotz Müdigkeit allen aus der ehemaligen SG11/3 anzumerken.
Der Ankunftstag lief unspektakulär ab, jeder gewöhnte sich ein und schaute sich um. Natürlich wurde das Meer und das gute Essen von den meisten zuerst begutachtet. Am Dienstag ging es dann auch schon mit dem Programm los. Geplant war eine Wanderung zum Leuchtturm von Calella, was mit einem kleinen Besuch auf dem örtlichen Markt von Santa Susanna startete.
Am Strand entlang, begleitet von guter Musik und entspannter Stimmung, legten wir 10 Kilometer zurück, bevor uns dann abends die Hotelband erwartete.
Das Highlight vieler war dann der Mittwoch, Laser Combat als Programmpunkt. Gruppen wurden gebildet, die Klassengemeinschaft wurde noch einmal getestet, und los ging der Kampf um den Sieg. Auch die Lehrer, Herr Da Silva und Frau Yenice, legten sich ordentlich ins Zeug. Den Abend ließen wir mit Snacks am Strand und gemeinsamen Gesangseinlagen ausklingen.

Den Donnerstag starteten wir erneut mit einem Besuch auf zwei Märkten in Malgrat de Mar. Einige kauften sich kleine Andenken, Andere kulinarische Köstlichkeiten. Am Nachmittag konnte jeder noch einmal seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen, sei es Beach-Volleyball oder ein Spaziergang durch die Stadt. Auch dieser Tag wurde mit ausgelassener Stimmung und Musik der Band am Hotel zu Ende gebracht. Und so kam es auch schon zum Abreisetag mit Zwischenstopp in Barcelona. Ein letzter Halt bevor es zurück nach Deutschland ging. In Kleingruppen starteten wir los und erkundeten die Stadt. Einer von vielen Momenten, die wir nicht vergessen werden, denn auch hier kam die spanische Kultur nicht zu kurz.
Allem in allem lässt sich sagen, dass es eine unfassbar schöne Studienfahrt war, die uns zwar einerseits enger zusammenbrachte, andererseits aber auch ein schöner Abschluss für die Klasse war, die nun getrennte Wege geht.
Wir möchten uns recht herzlich bei Herr Da Silva und Frau Yenice bedanken, die das Vetrauen in uns hatten und diese Reise mit uns angetreten haben.

Bilder: Mai Nguyen, Vitus Jesuthasan, Kim Buortesch

SMV Aktion: Weihnachten für Wohnungslose

Auch dieses Jahr konnten zahlreiche Geschenke bei der Aktion "Weihnachten für Wohnungslose" an der CHS gesammelt werden.

Die Schüler*innen der CHS haben zahlreiche Pakete gepackt
Am 23.12.2022 wurden die Geschenke von der SMV mit der Verbindungslehrerin Laura Eisenhauer und dem Verbindungslehrer Lukas Daiss an die Aufbaugilde Heilbronn übergeben. Dort wurden sie an Weihnachten verteilt.
  


Die SMV bedankt sich für die zahlreichen und großzügigen Spenden.  

Angehende Erzieher*innen besuchen das Familienzentrum Mühle

Wenn die Theorie greifbar wird...

Oder: Ein Besuch in der ,,Mühle’’ in Leingarten

Am 24. November 2022 unternahmen wir, die PiA-Abschlussklasse 3 BKSP 3/1, in Begleitung von Frau Rösner und Herrn Brenner einen Ausflug nach Leingarte in das Familienzentrum ,,Mühle’’. Zuvor haben wir bereits im Rahmen des Unterrichts im Handlungsfeld Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln thematisiert, was ein Familienzentrum überhaupt ist. Natürlich, mag der ein oder andere nun sagen, es liege doch auf der Hand, was ein Familienzentrum ist: ein Ort der Zusammenkunft für Familien. Aber das Familienzentrum hat eine weitaus umfassendere und bedeutendere Rolle, als allein ein Ort der Zusammenkunft zu sein. Doch genug der leeren Worte, veranschaulichen wir dies am Beispiel der ,,Mühle’’.

Weiterlesen